Underworld Dreams, Megrim + Wheel and Deal

killen mit Handabwurf und Karten ziehen

Handabwurf + Karten ziehen

Unterweltstraum ist für den Gegner eine sehr unangenehme Karte, da er mit jeder Karte die er zieht einen Schadenspunkt erhält. Hat man gar zwei Unterweltsträume im Spiel verdoppelt sich der Schaden mit jeder neuen Karte beim Gegner. Sehr effektiv gegen Decks die auf Kartenzieher bauen (oft blaue Kontrolldecks oder schwarz mit blau kombinierte Decks). Dort kann sich der Gegner sozusagen selbst abschießen! Wenn dazu noch Schwermut ins Spiel gebracht wird, erhält der Gegner für jede von der Hand abgeworfene Karte (= Friedhof) zwei Schadenspunkte. Bei zwei Megrims vier Schadenspunkte! Da es bei schwarz zahlreiche Zaubereien mit der Eigenschaft des Kartenabwurfs gibt, ist dies durchaus für den Gegner eine nervige Angelegenheit.

Wenn man das ganze noch böse verstärken möchte, sollte man nach dem ausspielen von Unterweltstraum und Schwermut den blauen Spontanzauber Windige Machenschaften ausspielen! Der Gegner muß alle Handkarten abwerfen! Wenn er z.b. drei Karten auf der Hand hat 3x2=6 Schadenspunkte. Danach muß er sieben neue Karten ziehen. 7x1= 7 Schadenspunkte. Gesamtschaden 13 Lebenspunkte weniger! Nicht auszudenken wenn man bereits zwei Schwermut oder Unterweltsträume im Spiel hat! Wenn der Gegner nicht kontern kann ist er Tod!

Unterweltstraum Schwermut Windige Machenschaften

Eine fiese Kombo die aber auch Ihre Schwächen hat. Da sie Kreturenlos auch fast nur mit einem Kreaturenarmen Deck realisierbar ist, ist es nicht einfach die Kombo zu beginnen bevor man selbst getötet wurde. Wenn es aber gelingt macht sie umso mehr Spaß wenn man den erstaunten Blick des Gegners sieht!

Übersicht Kartenkombinationen:

Copyright © www.magic-cards-sammelkarten-kartenspiel.de
"Magic The Gathering" ("Magic Die Zusammenkunft") und alle Warenzeichen einschließlich der Namen und Symbole sind Eigentum von Wizards of the Coast.